Nicht alle auto­ma­ti­schen Erset­zun­gen des Tex­tes im WordPress-Edi­tor sind sinn­voll oder gewollt. Mei­ner Mei­nung nach gehört die auto­ma­ti­sche Erset­zung des ein­fa­chen Bin­de­strichs mit dem Gedan­ken­strich dazu. Das Pro­blem dabei ist, dass der Edi­tor im Visu­el­len Modus immer noch den Bin­de­strich aus­spuckt aber inner­halb der sicht­ba­ren Sei­te ein Gedan­ken­strich zu sehen ist.

WordPress hat intern für die Opti­mie­rung des Inhalts einen Fil­ter-Hook the_content. Die­ser Hook greift nach­dem der Inhalt aus der Daten­bank geholt wur­de und bevor er ins HTML z.B. über die the_content() Funk­ti­on geschrie­ben wird.

Automatische Ersetzung für den Inhalts-Hook entfernen

Im WordPress sind stan­dard­mä­ßig die Funk­tio­nen wpau­top und wptex­tu­ri­ze auf den the_content Hook regis­triert. Für die auto­ma­ti­sche Erset­zung des Bin­de­strichs ist die wptex­tu­ri­ze-Funk­ti­on ver­ant­wort­lich. Der Auf­ruf kann für den Inhalts-Hook in der functions.php über fol­gen­de Quell­code­zei­le dere­gis­triert wer­den.

Damit sind jedoch alle auto­ma­ti­schen Inhalts­op­ti­mie­run­gen die­ser Funk­ti­on dahin.

Automatische Ersetzung für weitere Hooks entfernen

Neben dem Inhalts-Hook ist die wptex­tu­ri­ze-Funk­ti­on auch auf dem Tit­le-Hook und dem Excerpt-Hook regis­triert und kann dere­gis­triert wer­den.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen